terassenreinigung_big_003

Fachmännische Pflasterreinigung von Gartenbau-Kryezi

Sie wünschen sich, dass Ihre Einfahrt oder Terrasse in neuem Glanz erstrahlt? Mit der professionellen Gartenbau-Kryezi Pflasterreinigung werden Ablagerungen, Moos oder Algen von Ihren Steinflächen rund ums Haus entfernt. Ein wirksames Mittel für die langfristige Wertsteigerung Ihrer Immobilie. Eine schnelle und gründliche Terrassenreinigung durch unser Fachpersonal erspart Ihnen mühseliges Schrubben mit Wurzelbürste und umweltschädigenden Reinigern. So sparen Sie Zeit und Kosten. Ob Beton-, Basalt- oder Natursteinplatten. Alte Oberflächen sehen nach der Pflasterreinigung mit unserem Spezialgerät wieder aus wie am 1. Tag. Schon nach kurzer Zeit sehen Sie ein beeindruckendes Ergebnis! Nutzen Sie unsere langjährigen Erfahrungen in der Pflasterreinigung und Terrassenreinigung sowie im Garten- und Landschaftsbau.

Die Gartenbau-Kryezi Pflasterreinigung bietet Ihnen folgende Vorteile im Überblick:

  • Gründliche und langfristige Reinigung von Steinflächen und Fugen
  • Entfernt langfristig Moos, Algen und Flechten
  • Flächen wie Terrassen, Einfahrten, Wege können so länger genutzt werden
  • Kosten und Aufwand einer Neuverlegung entfallen
  • Wird zeitnah und zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis von unseren Mitarbeitern durchgeführt
  • Mechanische, umweltschonende Pflasterreinigung (kein Einsatz von chemischen Reinigern)
  • Spritzwasser und somit Verschmutzungen von angrenzenden Bereichen, wie Hausfassade, Mauern, Fenster und Türen entfallen
  • Bedeutende Maßnahme zur Werterhaltung Ihres Eigentums
  • Oberflächen und Poren des Steins werden nicht aufgeraut (wie im Fall mit Hochdruckreiniger)
  • Bietet die Grundlage für einen schönen Garten und einladenden Eingangsbereich

Umweltschonende Terrassenreinigung bei Moos, Algen und Verschmutzung

Die rein mechanische Pflasterreinigung mit unserem Spezialgerät entfernt tiefsitzende Verschmutzungen und Segmente aus Ihren Steinoberflächen – ganz ohne Chemie. Mit Hilfe von rotierenden Sprühdüsen und heißem Wasser wird die Steinoberfläche bis tief in die Poren gereinigt. Gleichzeitig werden auch die Fugen bis tief in die Ritzen gesäubert. Das Dreckwasser wird direkt beim Säubern abgesaugt. Im Gegensatz zur Verwendung eines Hochdruckreinigers werden Hausfassaden, Fenster oder Türen nicht durch die Arbeiten verschmutzt. Eine ökologisch sinnvolle Lösung für alle, die sich regelmäßiges Schrubben und die Verwendung umweltschädigender Reiniger sparen möchten. Nachdem Abtrocknen der Steinoberflächen wird auf Wunsch eine Imprägnierung zum langfristigen Schutz aufgetragen. Anschließend werden die Zwischenräume mit Quarzsand verfugt. Vertrauen Sie auch bei empfindlichen Steinflächen wie Natur- oder Sandstein auf unsere Expertise in der Pflasterreinigung für den Außenbereich.

Welcher Befall kann mit der Gartenbau-Kryezi Pflasterreinigung entfernt werden?

Unsere professionelle Pflasterreinigung beseitigt schnell und effizient unansehnliche Wucherungen auf Ihren Flächen rund ums Haus. Je weicher und grobporiger der verlegte Stein ist, desto tiefer können sich Dreck, Algen oder Pilze festsetzen. Spätestens beim nächsten Frühjahrsputz sieht man es schnell: Moose, Algen oder Flechten haben es sich auf Ihren Steinoberflächen gemütlich gemacht und sich gut ausgebreitet. Natürlich lassen sich grobe Ablagerungen auf Pflastersteinen und Terrassenplatten mit einer festen Bürste entfernen. Dies kostet allerdings viel Zeit und Muskelkraft. Ausgeblichene Farben und Optiken des Steins entstehen durch Regen, Schnee und Frost. Mit unserer speziellen Pflasterreinigung erstrahlen Ihre Oberflächen so neu wie am ersten Tag – und das für lange Zeit. Doch um welche Segmente und Organismen handelt es sich bei einem Befall? Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit Umgebung fühlen sich unterschiedliche Organismen auf dem Naturmaterial wohl. So wächst Moos besonders gut auf schattigen Steinflächen mit feuchten Bedingungen. Fugen, die mit Moos besetzt sind, finden sich vorrangig an Fassaden oder Gartenwegen. Bei Regen oder hoher Luftfeuchtigkeit besteht dann erhöhte Rutschgefahr. Ein Problem, dass viele Garten- und Hausbesitzer kennen. Schwarze Algen fallen besonders auf und sind in den Fugen und Poren der Pflastersteine vorrangig zu finden. Sie lassen sich schwer entfernen und verbreiten sich auch ohne Nässe schnell auf der ganzen Fläche. Ein weiteres Problem stellen Flechten dar. Sie sind eine Kombination aus Algen und Pilzen. Dieser Bewuchs ist extrem fest mit dem Steinmaterial verbunden und kaum mit einer Wurzelbürste zu entfernen.

Sie haben Fragen zur effizienten Reinigung Ihrer Pflastersteine oder Steinplatten? Senden Sie uns gerne Ihre Anfrage über unser Kontaktformular. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück!